2008

13.01.2008 21:41 von Bernd Rosen

Ein (Spiel)tag für SFK

Drei Mannschaften starten mit Siegen ins neue Jahr

Einen gelungenen Start ins neue Jahr erwischten die SFK-Mannschaften: Die SFK ZWEI, DREI und VIER kamen zu wichtigen Siegen, nur SFK SECHS zog gegen Mülheim 08/25 mit 3:5 den Kürzeren.

Image
Martin Villwock

In der Oberliga besiegte SFK II den mit drei niederländischen IMs angetretenen SK Münster überraschend deutlich mit 5,5:2,5 Punkten. Den wirklich gefährlichen Holländer besaß nämlich SFK: Während die drei Titelträger der Gäste nur einen halben Punkt erzielten, schraubte Martin Villwock (ihn hat es beruflich ebenfalls ins Nachbarland verschlagen) seinen Score bereits auf 5:0 Punkte.

SFK III besiegte den SV Welper auch ohne Erich Krüger (spielte in SFK II Ersatz) mit 5:3 und verteidigte damit die Tabellenspitze. Einen ganz wichtigen Erfolg meldete Mannschaftsführer Michael Wolff aus der Bezirksliga: SFK IV landete in der sechsten Runde gegen Altenessen den ersten Saisonsieg, der mit 7:1 Punkten dafür mehr als deutlich ausfiel. In den letzten drei Runden geht es gegen die direkten Konkurrenten - der Klassenerhalt ist noch durchaus machbar!

Bei der Niederlage unserer Jugendauswahl in der 1. Kreisklasse kassierte ausgerechnet der einzige Senior eine Null: Axel Cremerius (vorher 100%!) stellte die Dame ein. Spitzenbrett Thomas Blumberger wurde von Patrick Imcke (jetzt 4 aus 5) würdig vertreten!

Weiterlesen …

13.01.2008 21:27 von Bernd Rosen

Happy quick year

"Big Greek" Souleidis gewinnt im SFK - Neujahrsblitzturnier

Obwohl ihm nach eigenem Bekunden die Spielpraxis fehlt, siegte IM Georgios Souleidis im SFK-Neujahrsblitzturnier unangefochten mit 13,5 Punkten aus 14 Partien. Nur dem SFK-Vorsitzenden Bernd Rosen gestattete er ein Remis. Auf den 2. Platz kam FM Werner Nautsch (11,5) vor FM Bernd Rosen (11). Eine starke Vorstellung gab der erst 13jährige Jens Kotainy (Hohenlimburg): Der Kaderspieler des Deutschen Schachbundes teilte mit Bedir Birdaini (RW Altenessen) den 4. Platz - beide kamen auf 9,5 Punkte.

Abschlusstabelle und Fotogalerie:

Weiterlesen …

06.01.2008 20:46 von Bernd Rosen

3 kleine Könige

Drei unserer jüngsten Aktiven wagten sich zum Jahresbeginn in die Höhle des Löwen: Anna, Lukas und Arman spielten beim Dreikönigsturnier der Schachfreunde Dortmund-Brackel mit. Sieben Turnierpartien in nur vier Tagen waren zu absolvieren - ein gutes Training für die kommenden Turniere, und am Ende konnten sich alle über einen Preis freuen.

In den Kampf um den Turniersieg konnten die SFK-Vertreter erwartungsgemäß nicht eingreifen, schließlich war das Turnier für Kinder bis zu 14 Jahren offen, und Dortmund Brackel zählt zu den führenden Jugendvereinen in Deutschland. Doch zumindest Arman (3 Punkte) und Anna (2,5) konnten ganz gut mithalten. Sehr unglücklich agierte Lukas, der viele gute Stellungen noch verdarb und nur einen Punkt erzielte. Bei ihm machte sich die mangelnde Erfahrung noch am stärksten bemerkbar, doch der Spielfreude und der guten Stimmung konnte dies dennoch nichts anhaben - der Achtjährige weiß, dass die Stunde der Abrechnung noch kommen wird...!

Homepage des Veranstalters: www.schachfreunde-brackel.de

Weiterlesen …

Ich trinke, ich rauche, ich spiele, ich liebe Frauen – aber Fernschach ist ein Laster, das ich nicht habe.

Michail Tal

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-