Bronze für Collin

Geschrieben am 11.10.2021 von Lukas Schimnatkowski

Nach fast zweijähriger pandemiebedingter Verspätung fand in der letzten Woche endlich das Finale der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) in Magdeburg statt. In der Gruppe G konnte unser Neuzugang Collin Goldkuhle dabei einen schönen Erfolg erringen: Außer einer unglücklichen Niederlage in der dritten Runde gewann er alle übrigen Partien und erreichte am Ende mit 4 Punkten aus 5 Partien einen starken dritten Platz. Ein toller Erfolg, insbesondere bei einem Blick auf die überwiegend deutlich besseren Wertungszahlen der Konkurrenz. Die stammen allerdings wie unser Foto aus der Zeit vor der Pandemie...

Um an der DSAM teilnehmen zu dürfen, muss man sich bei einem der Qualifikationsturniere in ganz Deutschland qualifizieren. Dies hatte Collin bereits im Dezember 2019 geschafft. Die Amateurmeisterschaft wird in verschiedenen Gruppen ausgetragen, die auf dem Rating der Spieler basieren. Dafür wurden jedoch die DWZ-Zahlen aus 2019 verwendet, sodass auch in der untersten Gruppe G fast ausnahmslos Spieler teilnahmen, die inzwischen mehrere hundert Ratingpunkte mehr aufwiesen. Durch diese Unschärfe sollte sich das Gruppenturnier als völlig ergebnisoffen erweisen.

Die ersten beiden Runden konnte Collin relativ sicher gewinnen, da er in beiden Partien deutlich bessere Züge als der jeweilige Gegner fand. In der dritten Runde folgte eine bittere Niederlage, nachdem beide Spieler über längere Zeit den möglichen Läufergewinn übersahen, bis der Gegner diesen vermutlich zufällig wegzog. Daraufhin beging Collin im Endspiel einen folgenschweren Fehler, der zum Partieverlust führte.

Trotz dieser Niederlage in der dritten Runde ließ sich Collin nicht aus der Konzentration bringen. Nach einem Figurengewinn in der vierten Partie konnte er seine Gegnerin schlussendlich mit einem sehenswerten Läuferzug besiegen. Nachfolgend der letzte Partieabschnitt mit einigen Erläuterungen.

<<  <  >  >>
-

Auch in der fünften Runde konnte Collin erneut einen Sieg einfahren, sodass er mit 4 aus 5 auf dem dritten Platz landet. Eine tolle Leistung! Der tabellarische Endstand kann auf der offiziellen Seite der DSAM eingesehen werden.

Zurück

Wissen ist ein Schatz, der seinen Besitzer überallhin begleitet.

aus China

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-