Deutsche Senioreneinzelmeisterschaft 2021 in Magdeburg

Geschrieben am 28.07.2021 von Bernd Rosen

Halbzeitbericht von Gerhard Meiwald

Aus Magdeburg meldet sich SFK-Mitglied Gerhard Meiwald, stellvertrender Vorsitzender der DSB-Seniorenkommission, mit einem Halbzeitbericht von der Deutschen Senioreneinzelmeisterschaft aus Katernberger Sicht:

An der Deutschen Senioreneinzelmeisterschaft vom 23.07. – 30.07.2021 in Magdeburg nehmen auch 4 Mitglieder der Schachfreunde Katernberg teil. In der Kategorie 65 + haben Willy Rosen, Erich Krüger, Karl-Heinz Hüttemann und Dr. Alfred Blum das Vergnügen, sich endlich wieder einmal direkt am Brett mit anderen schachlichen Gegnern zu messen.

Willy hatte einen hervorragenden Start, mit 3,5 Punkten aus den ersten 4 Runden war sein Soll mehr als erfüllt. Zumal er den Halben aus seiner Sicht eher etwas unglücklich zugelassen hatte. In der 5.Runde kam er allerdings gegen den Topfavoriten IM Evgueni Chevelevitch mit den schwarzen Steinen etwas unter die Räder und musste seine erste Niederlage akzeptieren.

Erich Krüger startete mit 2 Siegen, geriet dann mit 2 Niederlagen etwas ins Straucheln, ehe er heute mit einem Sieg wieder Anschluss gefunden hat.

Karl-Heinz Hüttemann, bislang noch passives SFK-Mitglied, bringt es wie Willy auf 3,5 Punkte. Und Dr. Alfred Blum, der in der noch laufenden Saison nach langer Schachpause mit der Kindermannschaft SFK 8 sein Comeback gestartet hatte, kommt immer besser in Schwung und steht jetzt bei 2,5 Punkten.

Noch bleiben 4 Runden zu spielen, die Ergebnisse lassen sich auf der Turnierseite verfolgen. Die ersten 12 Bretter werden beim DSB zudem live übertragen.

Nachstehend unsere vier Musketiere im Bild:

Zurück

Der Selbstbetrug ist der häufigste Betrug und auch der schlimmste.

Jakob Bosshart

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-