Fast Meister

Geschrieben am 05.09.2007 von Bernd Rosen

Willy Rosen
Willy Rosen

Deutsche Seniorenmeisterschaft 2007

In blendender Form präsentierte sich FM Willy Rosen bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren in Templin: Der amtierende Ruhrgebiets- und NRW-Meister erzielte 7 Punkte aus 9 Partien und blieb dabei ungeschlagen. In der Endabrechnung fehlte ihm nur ein Buchholzpunkt, um zum zweiten Male nach 1993 Deutscher Seniorenmeister zu werden - diesen Titel errang der punktgleiche Manfred Böhnisch (Leipzig) dank der besseren Feinwertung. Turniersieger wurde allerdings der seit vielen Jahren in Köln lebende Jefim Rotstein, der nur 2 Remisen abgab, als Ausländer bei der Titelvergabe aber nicht in Frage kam.

Der frühere Ratsherr Gerhard Meiwald, der jetzt in Heide lebt, unserem Verein aber ungebrochen die Treue hält, kam in seinem ersten Seniorenturnier mit 4,5 Punkten auf Platz 59, Günter Liszka erzielte 3,5 Punkte.

Turnierseite

Zurück

Immer nach dem besten Zug zu suchen ist ziemlich unpraktisch.

Nigel Short

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-