Freiplätze

Geschrieben am 12.09.2014 von Bernd Rosen

Die NRW-Jugendmeisterschaften finden erst nach Ostern 2015 statt. Zwei Katernberger Jugendspieler haben aber jetzt schon das begehrte Teilnehmerticket in der Tasche: Die amtierende U18-Vizemeisterin Anna Bérénice Döpper erhielt einen Freiplatz für die U16w, und auch Patrick Imcke kann schon für das Turnier in Kranenburg planen: Der U16-Meister von 2013 erhielt einen Startplatz in der U18, obwohl er wegen des Abiturs im vergangenen Spieljahr wenig Praxis sammeln konnte und in der DWZ-Rangliste seines Jahrgangs dementsprechend Boden verloren hat. Die komplette Freiplatzliste gibt's bei der Schachjugend NRW.

Zurück

Der wesentliche Charakterzug des Schachspiels ist - die menschliche Natur findet das meiste Ergötzen daran - Kampf.

Dr. Emanuel Lasker

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-