Guter Zwischenstand für unsere Jugend

Geschrieben am 08.10.2017 von Volker Gassmann

Zwischenberich von der Essener Jugendeinzelmeisterschaft

Nach 3 Runden stehen unsere Jugendlichen bei den Essener Einzelmeisterschaften der Altersklassen U14, U16 und U18 gut da:

  • U14: Noel Gallas und Luca Zamhöfer führen mit jeweils 3 Punkten die Tabelle an, so dass in der 4. Runde das direkte Aufeinandertreffen eine Vorentscheidung bringen könnte.
  • U16: Unser einziger Vertreter Marco Werth schlägt sich glänzend: Auch er führt mit 3 aus 3 die Tabelle an. Nachdem er in der 2. Runde gegen Venice Barthelmes nur mit viel Glück die Niederlage vermieden hatte gewann er gestern eine Glanzpartie gegen den starken Jan Eggebrecht.
  • U18: Hier ist die Tabelle noch nicht aussagekräftig, da die 3 Katernberger Nico Spies, Bugrahan Corak und DWZ-Favorit Nikita Gorainow in einem Rundenturnier zusammen mit Christoph Wey (SF Werden) den Meister ermitteln. Hier mussten einige Partien verschoben werden, aber Nico hat mit 1,5 aus 2 neben Nikita wohl die besten Chancen.

Ergebnise und Auslosung gibt's beim Essener Schachverband, hier noch der schöne Sieg von Marco Werth zum Nachspielen:

Marcos Glanzpartie

<<  <  >  >>
-

Zurück

Wer einen Stellungsvorteil besitzt muss angreifen, sonst läuft er Gefahr, dass der Vorteil auf den Gegner übergeht.

Wilhelm Steinitz

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-