Jan blitzt sich zum Titel

Geschrieben am 01.02.2014 von Bernd Rosen

Blitzeinzelmeisterschaften der Schachjugend Ruhrgebiet

Bei den Blitzeinzelmeisterschaften des Ruhrgebiets stellte SFK mit 9 Spielen nicht nur die meisten Teilnehmer, sondern mit Jan Dette (1. Platz U20) und Nikita Gorainow (2. Platz U14) auch zwei Medaillenträger.

In der Altersklasse U20 (12 Teilnehmer) deklassierten Jan Dette und René Adiyaman (SV Welper) den Rest des Feldes um volle 2,5 Punkte. Beide gaben nur 2 Remisen ab und mussten ins Stechen - hier setzte sich Jan mit 2:1 durch. Weitere SFK-Platzierungen: Maximilian Heldt (4. Platz), Henrik Kennemann (5), Arman Marvani (8) und Julian Knorr (10).

In der U14 gab es bei 14 Teilnehmern ein knappes Rennen, die Führenden lagen jeweils einen halben Punkt auseinander: Hinter Alexander Höttler (SV Welper - 11 Punkte) erreichte Nikita Goarinow (10,5) einen hervorragenden 2. Platz. Auf Rang 5 kam Cem Celik ein (9 Punkte), Manuel Huiskes erreichte 7 Punkte und PLatz 8.

Nur ein Katernberger startete in der U16: Lukas Schimnatkowski kam mit 50% Punktausbeute auf Platz 6. Es siegte Gregor Flüchter (SF Dortmund Brackel).

Zurück

Das Ziel des Denkprozesses sollte sein den besten Zug zu finden, nicht zu zeigen, dass der am attraktivsten scheinende Zug spielbar ist.

Dan Heisman

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-