Na dann Prost!

Geschrieben am 25.06.2014 von Bernd Rosen

Ab und zu tauchen historische Fotos wieder auf. Hier stoßen Ende der 1960er Jahre Spieler der ersten Mannschaft auf die sich einstellenden Erfolge an. Zu sehen sind Willi Danelzik, Willy Rosen, Dr. Paul Gerhard, Willi Knebel, Helmut Westenberger, Jürgen Riesenbeck, Werner Nautsch und Horst Hellbing (von links nach rechts). Das ist fast 50 Jahre her, aber einige der abgebildeten Spieler sind immer noch aktiv und schlagen am Brett eine mehr als passable Klinge. Für uns eine gute Gelegenheit, auf unsere Rubrik Schachgeschichte(n) hinzuweisen, die sich der Geschichte des Essener und insbesondere des Katernberger Schachlebens widmet.

Zurück

Der Kiebitz ist nicht am Schachbrett wegzudenken oder gar zu vertreiben. Die Verschiedenheit der Ansichten über den Stand einer Partie Schach richtet sich nach der Anzahl der Zuschauer, Kiebitze genannt. Drei Kiebitze haben in der Regel fünf Ansichten.

Paul Schellenberg

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-