Patricks neuer Streich

Geschrieben am 14.10.2006 von Bernd Rosen

16. Recklinghäuser Schachtage 2006

Patrick ImckeWahrscheinlich muss man sich langsam an Erfolgmeldungen über Patrick Imcke gewöhnen: Die Herbstferien nutzte der 9jährige zur Teilnahme an einem weiteren offenen Schachturnier. Da er für das U25-Open der Schachjugend NRW zu jung war (!), beteiligte er sich kurzerhand am Open in Recklinghausen. Obwohl an Platz 43 gesetzt (von 49 Teilnehmern), erzielte er 2,5 Punkte aus 7 Partien gegen zum großen Teil deutlich stärkere Gegner - das entspricht einer Leistung von etwa 1450 DWZ-Punkten...!

Für Furore sorgte Patrick gleich in der Startrunde. Sein Sieg gegen Michael Glahn (Schachklub Recklinghausen Altstadt 06, DWZ 1557) war der Lokalzeitung sogar einen Artikel samt Abdruck der Partie wert. Zwar stand er in den folgenden Partien gegen erfahrene Turnierspieler auf verlorenem Posten, aber in den beiden letzten Partien holte er noch einmal 1,5 Punkte und bewies damit auch eine gute kämpferische Einstellung.

Zurück

In zehn Mordfällen gibt es nicht so viele Geheimnisse wie in einer Partie Schach.

Arthur Conan Doyle

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-