Schnellschach: Bernd Rosen

Geschrieben am 03.03.2014 von Bruno Müller-Clostermann

SFK-Pokal: Bernd Rosen siegt im 3. Wertungsturnier

15 Teilnehmer fanden sich am Karnevalsfreitag zum 3. Wertungsturnier um den SFK-Pokal ein. Das Turnier war diesmal von Einstellern und Gegeneinstellern gekennzeichnet, z.B. waren allein vier meiner fünf Partien durch relativ grobe Patzer geprägt, leider nicht immer zu meinen Gunsten. An den Nachbarbrettern ging es mehrfach genau so zu, aber ich möchte da keine Namen nennen, sondern nur daran erinnern, dass starke Spieler einfach mehr Glück haben als nicht ganz so starke Spieler! Kein Wunder also, dass Elo- und DWZ-Favorit Bernd Rosen am Ende mit 4,5 Punkten alleiniger Turniersieger war. Auf Platz 2 und 3 folgten Jan Dette und Werner Nautsch mit je 4 Punkten vor Günther Abendroth (mit fast 84 Jahren der älteste Teilnehmer!) mit 3,5 Punkten.

In der Gesamtwertung, für die 4 aus insgesamt 5 Wertungsturnieren herangezogen werden, liegen Jan Dette, Bernd Rosen, Willy Rosen und auch der Titelverteidiger Volker Gassmann am aussichtsreichsten.

Nachfolgend der Endstand:

SFK-Pokal 2014, 3. Wertungsturnier

Rang Name Attr. DWZ Pu BuPu
1 FM Bernd Rosen   2244 4,5 14,5
2 Jan Dette J 1894 4 13
3 FM Werner Nautsch S 2073 4 11
4 Günther Abendroth S 2135 3,5 14,5
5 Prof. Dr. Ralf Stremmel   2037 3 14
6 FM Willy Rosen S 2183 3 11,5
7 Heinz-Jürgen Losch S 1796 3 9,5
8 Dr. Reinhard Kennemann   1646 2,5 18
9 Prof. Dr. Bruno Müller-Clostermann S 2064 2,5 16,5
10 Günther Klas S 1390 2 12,5
11 Hans-Joachim Kühn   1560 2 12
12 Michael Wolff   1697 2 11,5
13 Dr. Jürgen Kraft   1589 1,5 10,5
14 Axel Cremerius   1579 1,5 9
15 Friedel Dicks S 1502 1 13

SFK-Pokal 2014, Gesamtwertung

Pl Name A P1 B1 P2 B2 P3 B3 P4 B4 P5 B5 Pu. BW
1 FM Willy Rosen S 4 13,5 4 15 3 11,5         11 40
2 Jan Dette J 3,5 14 3 12,5 4 13         10,5 39,5
3 FM Bernd Rosen   4 14     4,5 14,5         8,5 28,5
4 Heinz-Jürgen Losch S 2 9 2,5 13 3 9,5         7,5 31,5
5 Dr. Volker Gassmann   3 14 4,5 13,5             7,5 27,5
6 Edgar Schmitz   3,5 11 3 12             6,5 23
7 Michael Wolff   2 7 2 10,5 2 11,5         6 29
8 FM Werner Nautsch S     2 16 4 11         6 27
9 Dr. Ralf Stremmel   3 10     3 14         6 24
10 Prof.Dr. Bruno Müller-Closterm. S 3 11     2,5 16,5         5,5 27,5
11 Clemens Waidelich J 2 12 3,5 12             5,5 24
12 Stefan Krückhans   2 16,5 2 7,5             4 24
13 Günter Abendroth S         3,5 14,5         3,5 14,5
14 Friedrich Dicks S 1 12 1 13 1 13         3 38
15 Dr. Jürgen Kraft       1,5 9,5 1,5 10,5         3 20
16 FM Karlheinz Bachmann + S     3 16,5             3 16,5
17 Jürgen Armbrüster S 3 15,5                 3 15,5
18 Maximilian Heldt J 3 8                 3 8
19 Dr. Reinhard Kennemann   0 13,5     2,5 18         2,5 31,5
20 Axel Cremerius       1 12,5 1,5 9         2,5 21,5
21 Hans-Joachim Kühn           2 12         2 12
22 Josef Mader S     2 11,5             2 11,5
23 Johannes Christoforidis   1 13                 1 13

Zurück

Schach und Theater - das sind die Künste der Dissidenten, der Mystiker und Andersgläubigen, der Libertären und Propheten, der Fischers und Ionescos, Morphys und Kortschnojs.

Fernando Arrabal

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-