Überraschungen in der U16

Geschrieben am 07.09.2014 von Bernd Rosen

Insgesamt 31 Teilnehmer gehen bei den Essener Jugendmeisterschaften an den Start, die wieder in unserem Spiellokal in der Zeche Helene ausgerichtet werden. Alle Titelverteidiger stellen sich erneut der Konkurrenz: Der U18-Meister Julian Knorr (SFK) startete mit einem Sieg gegen Natascha Hofer (WD Borbeck) erfolgreich ins Turnier. Klarer Favorit in der U18 ist allerdings Patrick Imcke, der Arman Marvani im vereinsinternen Duell ohne Mühe besiegte.

In der U16 kam es bereits in der ersten Runde zum Duell zwischen Titelverteidiger Lukas Schimnatkowski (SFK) und dem U14-Meister des Vorjahres Timo Küppers (WD Borbeck), das Küppers nach vierstündigem Kampf überraschend für sich entscheiden konnte. Die größte Sensation gelang allerdings unserem Stefan Burkardt, der erst seit einem Jahr Turnierschach spielt und mit Daniel Schüler (SC Listiger Bauer) einen der Favoriten nach einer starken Verteidigungsleistung überzeugend besiegte.

Jonas Jahrke (Rochade Steele/Kray), der im Vorjahr als U8 Spieler das gemeinsame Turnier der U8 bis U12 gewonnen hatte, stellt sich diesmal freiwillig in der U12 der älteren Konkurrenz. Auf seinen Einsatz muss er allerdings noch warten, weil sein Auftaktspiel verlegt wurde. Härteste Konkurrentin dürfte Isabel Otterpohl sein, die im Sommer der besseren Trainingsmöglichkeiten wegen von Oberhausen zu unserem Verein wechselte und in der ersten Runde gegen Elias Boudhim sicher gewann.

Die U8 und U10 spielen ihre Meister in einem gemeinsamen Turnier aus, jüngster Teilnehmer ist der erst sechsjährige Leo Blume (SF Werden). Mit Luca Zamhöfer, dem Grundschulmeister der Drittklässer, haben wir auch hier ein heißes Eisen im Feuer. Seine Auftaktpartie gegen Max Braun (WD Borbeck) gewann er deutlich.

Hier der direkte Link zu den Ergebnissen der einzelnen Altersklassen: U8/U10 | U12 | U14 | U16 | U18.

Dank der freundlichen Unterstützung von Frau Zamhöfer gibt es auch schon ein gut gefülltes Fotoalbum:

Zurück

Oft gewinnt man am ehesten, wenn man aufs Punktezählen verzichtet.

Sprichwort

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-