Vater und Sohn

Geschrieben am 28.09.2013 von Bernd Rosen

SFK-Pokal, 1. Wertungsturnier: Bernd und Willy Rosen punktgleich an der Spitze

Beim ersten Wertungsturnier des Vereinspokals standen nach 5 Runden die beiden DWZ-stärksten Teilnehmer vorn. Mann des Tages war aber Jan Dette, der mit Bernd Rosen und Volker Gassmann beide Jugendtrainer besiegte und erst in der letzten Runde nach einer Niederlage gegen Willy Rosen noch auf den 3. Rang zurückfiel. Den ersten Platz belegte mit 4 Punkten Bernd Rosen nur dank eines halben Buchholzpunktes Vorsprung vor Vater Willy.

Ein starkes Turnier spielten auch Edgar Schmitz, der in der letzten Runde den Titelverteidiger Volker Gassmann bezwang und wie Jan Dette auf 3,5 Punkte kam, Jürgen Armbrüster (5. Platz - u.a. Remis gegen Willy Rosen) und Stefan Krückhans, der in der ersten Runde Max Heldt besiegte und später sowohl Willy Rosen als auch Jan Dette einen halben Punkt abnahm. Das nächste Wertungsturnier findet am 29.11.2013 statt - hier die Abschlusstabelle:

Platz Spieler Pu. BH vBH
1 B. Rosen 4,0 14,0 64,5
2 W. Rosen 4,0 13,5 68,0
3 J. Dette 3,5 14,0 70,0
4 Schmitz 3,5 11,0 69,0
5 Armbrüster 3,0 15,5 59,5
6 Gassmann 3,0 14,0 56,0
7 Müller-Clostermann 3,0 11,0 63,5
8 Stremmel 3,0 10,0 70,5
9 M. Heldt 3,0 8,0 65,5
10 Krückhans 2,0 16,5 56,5
11 Waidelich 2,0 12,0 59,0
12 Losch 2,0 9,0 57,5
13 Wolff 2,0 7,0 29,0
14 Christoforidis 1,0 13,0 47,5
15 Dicks 1,0 12,0 45,0
16 R. Kennemann 0,0 13,5 50,0

Zurück

Dass das Schachspiel, diese wunderbare Gabe aus dem Morgenlande, nicht nur das edelste und schönste aller Spiele ist, sondern, auch an der Grenze von Spiel, Kunst und Wissenschaft stehend, zu den größten geistigen Genüssen gehört, diese Behauptung wird jeder Schachspieler gerne bestätigen.

Dr. Siegbert Tarrasch

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-