Wie macht der das bloß?

Geschrieben am 11.11.2019 von Jürgen Kraft

SFK 5 gewinnt 5,5-2,5 gegen Werden 3

Liebe Schachfreunde,

heute war SFK 5 im Spiel gegen Werden 3 klarer Favorit, und dieser Rolle sind wir auch gerecht geworden:

Es begann mit dem üblichen Sieg: Die Figuren von Jose Raoul Mamykonian alias Davit Capablanca schweben wie von Geisterhand geführt über das Brett. Als direkter Brettnachbar kann ich das direkt beobachten. Das Blatt eines Herbstbaumes fällt- und der Gegner ist matt. Es sieht so leicht aus...

Schluss jetzt: Schach ist keine Lyrik! Simon und Edgar gewinnen durch klare Angriffskonzepte. Josua und ich haben nach vielversprechendem Start durch Ungenauigkeiten Probleme und retten das Remis. Jürgen Armbrüster und Jürgen Riesenbeck spielen Remis. Es bleibt die letzte Partie: Ein Remis von Samir Fattah zum Schluss: Liebe Werdener, das Jungtalent solltet Ihr fördern.

Nach der 3. Runde stehen wir gaaanz oben. Aber Rochade Steele/ Kray ist uns dicht auf den Fersen. Dahin führt uns die nächste Runde - wir kommen und wollen gewinnen. Bis zum 15.12! Euer Jürgen

Zurück

Der König würdevoll, bedächtig. Zwar wichtig, doch nicht immer mächtig.

Christian Morgenstern

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-