SFK - News

Hitzeschlacht endet unentschieden

Was für ein Sommerwetter! Zu Beginn hätten wir alle für einen Logenplatz am Baggersee eine ganzen Turm geopfert. Dann begann das Spielfieber, und der Auftakt war ganz nach unseren Wünschen: Nach schnellen Remisen von Stefan und unserem Mannschaftsführer (Michael, Du hattest zwar die Parole ausgegeben: "Kein Remisschluss vor 4 Punkten" - aber das waren echte Remisen) konnten Thomas und ich gewinnen. Kurz darauf das Remis von Rolf: 3,5:1,5 nach 2,5 Stunden. Was wollten wir mehr?

Nach einer Hochphase der Siegesgewissheit begann plötzlich das Zittern: Das Endspiel von Günter sah zunehmend hoffnungsloser aus, und plötzlich war auch die von uns als Remis eingeschätzte Partie von Anna in ein verlorenes Bauernendspiel übergegangen. Edwin stand zumindest kritisch. Au weia!

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft 2017

Die Vereinsmeisterschaft 2016/17 wird im bewährten Modus ausgetragen: 7 Runden Schweizer System, Bedenkzeit: 70 Minuten für die Partie plus 20 Sekunden je Zug. Termine: 04.11.2016 - 09.12.2016 - 03.02.2017 - 03.03.2017 - 07.04.2017 - 26.05.2017 - 30.06.2017. Meldeschluss: 23.09.2016 beim SFK - Spielleiter Jan Dette.

Beachten Sie auch unsere Übersichtsseite zur Vereinsmeisterschaft mit allen Turnierberichten seit 2011!

Alle weiteren Details stehen in der Ausschreibung:

Weiterlesen …

Vereinspokal 2017

Auch in der Spielzeit 2016/2017 richten wir unser beliebtes Schnellschach-Pokalturnier aus: In einer Serie von 5 Schnellturnieren wird der SFK-Pokalmeister ermittelt. Titelverteidiger ist Marcus Bee. Das Turnier startet am 23.09.2016 in unserem Vereinslokal Zeche Helene. Die weiteren Termine: 25.11.2016, 20.01.2017, 17.03.2017, 19.05.2017, Beginn jeweils um 19:30 Uhr. Gespielt werden jeweils Schnellschachturniere mit 5 Runden Schweizer System. Bedenkzeit: 15 Minuten je Spieler und Partie.

Die Chronik der Pokalsieger mit den Spielberichten seit 2010 finden Sie auf der Übersichtsseite zum SFK-Pokal.

Bei den Einzelturnieren sind Gäste herzlich willkommen - diese werden bei der Gesamtwertung zur Ermittlung des Pokalsiegers allerdings nicht berücksichtigt. Weitere Details stehen in der Ausschreibung:

Weiterlesen …

Die Männer in den kurzen Hosen

Trotz schwülwarmem Sommerwetter hatten sich 29 Teilnehmer zum RWE Sommerblitzturnier eingefunden. Titelverteidiger Sebastian Siebrecht verlor zwar gegen Bruno Müller-Clostermann und gab auch gegen Bernd Rosen ein Remis ab, gewann aber alle übrigen Partien und siegte mit einem Punkt Vorsprung vor dem sehr stark aufspielenden Timo Küppers. Auf dem dritten Platz landete Bernd Rosen, der Pokal für den besten Jugendspieler ging an Tim Dette. Das Geheimnis des Erfolges lüftete Volker Gassmann, der das Foto der Pokalgewinner schoss und plötzlich erkannte: "Die haben ja alle kurze Hosen an!"

Weiterlesen …

Nestorenpreise für Erich und Willy

Bei der 28. Deutschen Senioreneinzelmeisterschaft vom 13. bis 21. August im Turnierhotel Micador in Niedernhausen – gelegen im Naturpark Rhein-Taunus zwischen Wiesbaden und Frankfurt - waren die Sportfreunde Katernberg mit Erich Krüger, Willy Rosen, Bruno Müller-Clostermann und Herbert Schmitthöfer vertreten.

Am Ende schafften es Erich und Willy auf das Nestoren-Treppchen. Das Bild zeigt die ersten 7 Nestoren: IM Boris Khanukov (der auch bei den gleichzeitig Seniorensieger wurde), FM Jefim Rotstein, FM Dr. Christian Clemens, Erich Krüger, FM Boris Gruzmann, IM Sergej Salov und FM Willy Rosen.

Weiterlesen …

RWE - Sommerblitz zum Saisonstart

Als Abschluss unserer diesjährigen Sommerschach-Reihe und zugleich als Auftaktveranstaltung der neuen Saison laden wir herzlich ein zum RWE-Sommerblitz am 26.08.2016:

  • Blitzturnier (5 - Minuten - Partien)
  • 13 Runden Schweizer System
  • Turnierbeginn: 19:30 Uhr
  • kein Startgeld
  • zahlreiche Sachpreise
  • Gäste herzlich willkommen

Weiterlesen …

Essen - powered by SFK

Zum dritten Mal beteiligte sich eine Essener Stadtauswahl am Städteturnier in Gelsenkirchen. Doch die Spielersuche gestaltete sich in diesem Jahr außerordentlich schwierig - nachdem die Resonanz aus den übrigen Essener Vereinen trotz mehrmaligen Nachfassens dürftig blieb, rekrutierte ich wenige Tage vor dem Turnier kurzfristig SFK-Spieler, um die geforderten 10 Bretter auch besetzen zu können. Als dann auch noch Josua in Folge einer Kommunikationspanne nicht erschien, setzte sich erst die als Zuschauerin anwesende Kordula Lebioda-Dette ans Brett, ab der 2. Runde sprang dann der kurzfristig alarmierte Tim Dette ein.

Weiterlesen …

Totes Rennen zum Abschluss

Als letzter Beitrag beim diesjährigen Sommerschach stand mit dem "Botwinnik-Aufbau" ein eher positionelles Thema auf der Tagesordnung. Bernd Rosen zeigte anhand einiger eigener Partien, dass dieser Aufbau gegen Sizilianische und gegen Königsindische Aufbauten mit beiden Farben gut spielbar ist und welche Ideen dabei zu beachten sind. Mit dem überraschenden Opferzug 7.d4 (siehe Diagramm) zeigte er aber, dass es mit dem "Angriff auf den stärksten Punkt des Gegners" auch hier einige giftige Möglichkeiten gibt. Am anschließenden Thematurnier nahmen diesmal "nur" 18 Spieler teil. Grund waren nicht die Ferien, sondern dass zeitgleich in Essen, Dortmund, Wewelsburg, Wiesbaden und Wien Turniere mit Katernberger Beteiligung stattfanden. Im Ziel gabe es ein totes Rennen - Marcus Bee, Werner Nautsch, Volker Gassmann und Bernd Rosen kamen auf 4 Punkte aus 5 Partien.

Am kommenden Freitag findet um 19:30 Uhr unser RWE Sommerblitz statt. Zur Saisoneröffnung sind auch Gäste wieder herzlich eingeladen!

Weiterlesen …

               
               
               
               
               
               
               
               
<<  <  >  >>

Im Leben werden Partien nie so unstrittig gewonnen wie im Spiel.

Dr. Emanuel Lasker

Schachaufgabe

               
               
               
               
               
               
               
               
<<  <  >  >>