Vereinsturniere

Sommerschach 2019

Auch in diesem Jahr laden wir zum SFK - Sommerschach ein. Im Mittelpunkt steht diesmal die sizilianische Verteidigung, wobei uns vor allem Nebenvarianten interessieren werden, die mit wenig Arbeitsaufwand erlernt werden können, für eine Überraschung gut sind und auch einer näheren Prüfung standhalten. Der Modus ist wie gehabt: Vortrag zum Thema ab 18:00 Uhr, anschließend wird ab 19:30 Uhr ein Thematurnier (5 Runden Schnellturnier) ausgehend von der vorgegebenen Stellung gespielt. Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, ist eine Verbreiterung des eigenen Repertoires nicht ausgeschlossen.

Gäste sind bei dieser Veranstaltungsreihe herzlich willkommen!

Hier eine Übersicht über die geplanten Themen (Änderungen vorbehalten):

Weiterlesen …

Update Vereinsmeisterschaft

Regelmäßige Besucher*innen unserer Homepage werden bemerkt haben, dass die Zahl der Berichte in den letzten Wochen merklich nachgelassen hat. Insbesondere die Informationen zu unseren Vereinsturnieren hinken stark hinterher. Dies ist personellen Ausfällen geschuldet, die nicht nur organisatorisch aufgefangen werden müssen, sondern vor allem menschlich erst einmal verarbeitet werden wollen. Dennoch möchten wir uns für die Versäumnisse entschuldigen und hoffen, dass die Berichterstattung bald wieder auf dem gewohnt hohen Niveau erfolgt.

In der Vereinsmeisterschaft führt nach der 4. Runde ein Trio die Tabelle an. Punktgleich mit Bernd Rosen (Sieg gegen Jan Dette in Runde 4) und Willy Rosen (Sieg gegen Lukas Schimnatkowski in Runde 4) ist überraschend Michael Wolff nach seinen zwei kampflosen Siegen - wir alle hätten uns gewünscht, dass er diese Partien gegen gesunde Gegner hätte spielen können!

Anbei die Ergebnisse der 3. und 4. Runde, die aktuelle Tabelle sowie die Auslosung der 5. Runde:

Weiterlesen …

Vorgänger besiegt Nachfolger

Josua Kudelka ist der amtierende Vereinsmeister, der in der 2. Runde des laufenden Wettberwerbs auf seinen Vorgänger Willy Rosen traf. Der mittlerweile 85jährige Willy setzte sich in einer stark gespielten Partie sicher durch und gehört damit zu einem Quartett, das nach zwei Runden mit dem Punktemaximum die Tabelle anführt. Dazu zählt auch der Setzlistenerste Bernd Rosen: Der Vorsitzende besiegte seinen Stellvertreter, nachdem dieser das Feld e6 etwas leichtfertig geschwächt hatte. Dritter im Bunde ist Jugendleiter Volker Gassmann, der Altmeister Werneer Nautsch bezwang. Vierter ist als Vertreter der Jugend Lukas Schimnatkowski, der Edgar Schmitz mit seinem geliebten Igel besiegte. Das führt zu den reizvollen Duellen Vater - Sohn und Lehrer - Schüler an den Spitzenbrettern der 3. Runde.

Weiterlesen …

Dennis Liedmann kam, blitzte und siegte

Unser Neujahrsblitzturnier lockte auch in diesem Jahr nicht nur viele Vereinsmitglieder in die Zeche Helene, sondern auch zahlreiche Gäste. Die weiteste Anreise hatte diesmal nicht etwa unser Ulrich Geilmann, der neuerdings das Trikot von Bayern München trägt (bei uns ist er selbstverständlich weiterhin passives Mitglied), sondern Anna Döpper, die nach ihrem Ausandsjahr in Indien nun in Tübingen studiert.

Gleich bei seiner ersten Teilnahme konnte sich Dennis Liedmann vom SV Gerresheim den Siegspokal sichern, Blitzspezialist Bernd Laudage musste sich wie im Vorjahr mit dem 2. Platz begnügen. Ihr Berichterstatter landete als bester Katernberger auf dem 3. Platz.

Ebenfalls Tradition hat inzwischen unser Jugendblitzturnier im "Vorprogramm". Hier konnte sich in einem hart umkämpften Turnier Lasse Struck knapp vor Noel Gallas und Nils Berresheim durchsetzen.

Weiterlesen …

Timo Küppers vor Bernd Rosen

Klarer Sieger des 2. Wertungsturniers um die Vereinspkalmeisterschaft war Timo Küppers, der mit 4:0 Punkten im Rücken in der letzten Runde mit einem Remis den Turniersieg absicherte. Auf dem alleinigen 2. Platz landete Bernd Rosen mit 3,5 Punkten vor einem vierköpfigen Verfolgerfeld, bestehend aus Lukas Schimnatkowsli, Ralf Stremmel, Willy Rosen und Michael Wolff.

Weiterlesen …

Favoritensiege

In der 1. Runde der Vereinsmeisterschaft wackelten einige Favoriten zwar bedenklich, am Ende setzten sie sich aber doch durch. Am nächsten dran an einem ganzen oder halben Punkt war Henrik Kennemann, der Bruno Müller-Clostermann mit einem Froms Gambit gehörig zusetzte, am Ende aber sogar den halben Punkt in einem remislichen Tuirmendspiel verpasste.

Die 2. Runde bringt schon einige interessante Paarungen, so trifft Bernd Rosen auf Bruno Müller-Clostermann, Werner Nautsch spielt gegen Volker Gassmann und Vereinsmeister Josua Kudelka trifft auf seinen Vorgänger Willy Rosen.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft 2019 - 1. Runde

Für die Vereinsmeisterschaft 2019 haben sich 18 Vereinsmitglieder angemeldet, darunter auch der amtierende Vereinsmeister Josua Kudelka. Die Setzliste wird angeführt von Bernd Rosen, Volker Gassmann und Willy Rosen. Die Paarung am Spitzenbrett lautet wie im Vorjahr Jürgen Armbrüster - Bernd Rosen. Ob wir hier erneut eine französische Abtauschvariante zu sehen bekommen? Titelverteidiger Josua Kudelka trifft in Runde 1 auf unseren Webmaster Julian Knorr. Hier alle Paarungen - letzter Spieltermin ist der 09.11.2018

Weiterlesen …

Willy Rosen mit perfektem Start

In blendender Spiellaune zeigte sich Willy Rosen beim ersten Wertungsturnier um den SFK-Pokal 2018/19: Der Turniersenior gewann alle 5 Partien und und hatte im Ziel satte 1,5 Punkte Vorsprung vor Bruno Müller-Clostermann und Werner Nautsch. Erst auf Rang 4 folgt der erste U65 - Spieler: Maximilan Heldt führt das breite Feld von fünf Spielern mit 3 Punkten an.

Überraschend stark präsentierte sich Lukas Rasch, der in diesem starken Feld 2 Punkte errang. Auch Debütant Ulrich Greveler bewies in einigen Partien - z.B.  gegen Routinier Gerd Geerlings - erstaunliche Übersicht und hätte mehr als den halben Zähler verdient gehabt.

Das zweite Wertungsturnier findet am 30.11.2018 statt. Die nächste Spielgelegenheit bietet sich aber schon am kommenden Freitag, wenn die erste Runde unseres Blitz-Grandprix startet. Gäste sind auch hier herzlich willkommen!

Weiterlesen …

Die Hoffnungslosigkeit ist schon die vorweggenommene Niederlage.

Karl Jaspers

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-