Vereinsturniere

Lukas sichert sich vorzeitig den Blitztitel

Das 9. Wertungsturnier um den Blitz-Grandprix war von einem Zweikampf zwischen Lukas Schimnatkowski und Timo Küppers geprägt, die bis zur letzten Runde punktgleich an der Spitze lagen. Hier unterlag Lukas gegen Bernd Dahm und fiel noch auf den 2. Platz zurück. In der Gesamtwertung führt er nun jedoch mit 11 Punkten Vorsprung und ist im letzten Wertungsturnier nicht mehr von der Spitze zu verdrängen:

Weiterlesen …

Der Zweite Streich des Gerd Geerlings

Beim 8. Wertungsturnier des diesjährigen Blitz-Grandprix bewies Gerd Geerlings, dass sein Sieg beim 1. Wertungsturnier kein Zufallsprodukt war: Mit 10 von 12 möglichen Punkten setzte er sich auch diesmal an die Spitze, gefolgt von Bernd Rosen (9), Lukas Schimnatkowski (8,5), Marcus Bee (8) und Werner Nautsch (7). Das wohl überraschendste Einzelergebnis war das Remis von Lukas Rasch gegen Marcus Bee, was letzteren zu der Frage veranlasste, wie dessen DWZ (1004) denn zustande gekommen ist. Mit Berthold Humkamp konnten wir einen Gast besuchen, der ursprünglich mit seinem Sohn zum Kindertraining gekommen war, sicj anschließend aber spontan zur Teilnahme am Blitzturnier entschlosss.

Die Gesamtwertung führt weiterhin Lukas Schimnatkowski an, auf Rang 2 liegt nun Bernd Rosen vor Marcus Bee und Bernd Dahm. Das nächste Wertungsturnier findet am 17.05. statt, hier sind Gäste wie immer herzlich willkommen!

Weiterlesen …

Update Blitz-Grandprix

Inzwischen wurden bereits das 6. und 7. Wertungsturnier gespielt. In der Gesamtwertung schob sich Timo Küppers deutlich nach vorn, der beide Turniere gewann. Seine Chancen auf den Gesamtsieg stehen dennoch schlecht, da er in den ersten vier Runden fehlte. In der Gesamtwertung führt nun Lukas Schimnatkowski vor Bernd Dahm und Bernd Rosen. Nachstehend die Ergebnisse der 6. und 7. Runde sowie der Zwischenstand der Gesamtwertung:

Weiterlesen …

Update Vereinsmeisterschaft

Regelmäßige Besucher*innen unserer Homepage werden bemerkt haben, dass die Zahl der Berichte in den letzten Wochen merklich nachgelassen hat. Insbesondere die Informationen zu unseren Vereinsturnieren hinken stark hinterher. Dies ist personellen Ausfällen geschuldet, die nicht nur organisatorisch aufgefangen werden müssen, sondern vor allem menschlich erst einmal verarbeitet werden wollen. Dennoch möchten wir uns für die Versäumnisse entschuldigen und hoffen, dass die Berichterstattung bald wieder auf dem gewohnt hohen Niveau erfolgt.

In der Vereinsmeisterschaft führt nach der 4. Runde ein Trio die Tabelle an. Punktgleich mit Bernd Rosen (Sieg gegen Jan Dette in Runde 4) und Willy Rosen (Sieg gegen Lukas Schimnatkowski in Runde 4) ist überraschend Michael Wolff nach seinen zwei kampflosen Siegen - wir alle hätten uns gewünscht, dass er diese Partien gegen gesunde Gegner hätte spielen können!

Anbei die Ergebnisse der 3. und 4. Runde, die aktuelle Tabelle sowie die Auslosung der 5. Runde:

Weiterlesen …

Totes Rennen im Pokal

Beim 4. Wertungsturnier der Pokalmeisterschaftgab es keinen Sieger: Maximilian Heldt und Timo Küppers kamen beide auf 4 Punkte und lagen auch bei der Zweit- und Drittwertung gleichauf. Großes Gedränge auch auf den Plätzen dahinter: Mit Bernd Rosen, Karl-Heinz Hüttemann und Lukas Schimnatkowski landeten bei 3,5 Punkten. Hier die Abschkusstabelle des Turniers:

Weiterlesen …

Marcus Bee setzt sich durch

Beim dritten Wertungsturnier um den Vereinspokal gab es bereits den dritten Sieger: Nach Willy Rosen und Timo Küppers konnte sich diesmal Marcus Bee in die Siegerlite eintragen: Er holte 4,5 Punkte aus den obligatorischen 5 Runden und verwies den stark aufspielenden Karl-Heinz Hüttemann (4 Punkte) auf den 2. Platz. Dahinter folgte Willy Rosen mit 3,5 - insgesamt beteiligten sich 14 Spieler am Turnier.

Weiterlesen …

Vorgänger besiegt Nachfolger

Josua Kudelka ist der amtierende Vereinsmeister, der in der 2. Runde des laufenden Wettberwerbs auf seinen Vorgänger Willy Rosen traf. Der mittlerweile 85jährige Willy setzte sich in einer stark gespielten Partie sicher durch und gehört damit zu einem Quartett, das nach zwei Runden mit dem Punktemaximum die Tabelle anführt. Dazu zählt auch der Setzlistenerste Bernd Rosen: Der Vorsitzende besiegte seinen Stellvertreter, nachdem dieser das Feld e6 etwas leichtfertig geschwächt hatte. Dritter im Bunde ist Jugendleiter Volker Gassmann, der Altmeister Werneer Nautsch bezwang. Vierter ist als Vertreter der Jugend Lukas Schimnatkowski, der Edgar Schmitz mit seinem geliebten Igel besiegte. Das führt zu den reizvollen Duellen Vater - Sohn und Lehrer - Schüler an den Spitzenbrettern der 3. Runde.

Weiterlesen …

Timo Küppers souveräner Sieger

Das 5. Wertungsturnier um den Blitz-Grandprix war mit 17 Teilnehmern wieder ausgezeichnet besetzt. Der Turniersieger des vollrundigen Turniers stand schon einige Runden vor Schluss fest, denn Timo Küppers hatte sich einen veritablen Vorsprung erkämpft, der im Ziel schließlich ganze drei Punkte betrug. Die Entscheidung um Platz 2 allerdings fiel erst in der letzten Runde, als Bernd Rosen den direkten Konkurrenten Bernd Dahm bezwang und Lukas Schimnatkowski gegen Marcus Bee gewann. Lukas erreichte mit 10 Punkten einen sehr guten 4. Platz und zeigte damit, dass sein Sieg im Dezemberturnier kein Zufallstreffer war.

Das nächste Wertungsturnier findet am 15.02.2019 statt, hier die Abschlusstabelle des 5. Wertungsturniers und als Nachtrag auch die Tabelle des 4. Turniers, die im Weihnachtstrubel auf der Strecke geblieben ist.

Weiterlesen …

Viele Menschen sind gut genug erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles

Schachaufgabe

<<  <  >  >>
-